Der registrierungs Wizard ist für folgende Browsertypen optimiert und getestet. Sollten optische oder technische Fehler auftreten, nutzen Sie bitte eines der hier aufgeführten Programme für die Anmeldung.







OK
AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen)
X
Diese AGB sind Bestandteil aller vertraglichen Beziehungen zwischen der schnelleschwaben GmbH – Geschäftsführer: Jochen Eiberger, Geschäftsadresse: Richard Wagner Straße 5, 88276 Berg (nachfolgend „Anbieter“ genannt) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“ genannt), der an Veranstaltungen der schnelleschwaben GmbH teilnimmt oder Produkte der schnelleschwaben GmbH mietet oder erwirbt.

1. Allgemeiner Geltungsbereich

Die AGB des Anbieters gelten ausschließlich, entgegenstehende oder von den AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, es wurde ausdrücklich und schriftlich der Geltung zugestimmt. Die AGB gelten auch für künftige gleichartige Geschäfte mit dem Kunden.

2. Angebot und Vertragsschluss

Der Anbieter führt unterschiedliche Freizeitveranstaltungen (u.a. Fahrveranstaltungen) durch, an denen der Kunde mit einem eigenen PKW teilnehmen kann. Die jeweiligen Angaben über weitere Voraussetzungen sowie Details über Inhalt und Durchführung der Veranstaltung sind der jeweiligen Angebotsbeschreibung auf der Internetseite der schnelleschwaben GmbH [www.schnelleschwaben.de] zu entnehmen.
2.1 Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung der schnelleschwaben GmbH bietet der Kunde dem Anbieter den Abschluss eines Vertrages verbindlich an.
2.2 Die Anmeldung erfolgt für alle dem Anbieter in der Anmeldung benannten Teilnehmer. Der angemeldete Kunde übernimmt die Verpflichtungen aus dem Vertrag für sich und für die von ihm in der Anmeldung benannten Personen.
2.3 Der Anbieter wird den Eingang der Anmeldung bestätigen. Der Vertrag kommt erst nach ausdrücklicher Annahme der Anmeldung durch den Anbieter zustande, indem der Anbieter den Teilnehmer zur Veranstaltung zulässt .
2.4 Weicht der Inhalt der schriftlichen Bestätigung vom Inhalt der Anmeldung des Kunden ab, so hat der Anbieter das Angebot des Kunden nicht angenommen, sondern bietet ihm den Vertragsabschluss zu von der Anmeldung abweichenden Bedingungen an. An etwaige Reservierungen hält sich der Anbieter nur bis zu dem im Angebot genanntem Zeitraum gebunden. Nimmt der Kunde innerhalb dieses Zeitraums das Angebot nicht an, so ist der Anbieter berechtigt anderweitig zu verfügen.

3. Zahlungsbedingungen für Kunden

Mit Vertragsabschluss ist die Gebühr der Veranstaltung fällig und wird abgerechnet.

4. Umbuchung, Rücktritt und Stornierung

4.1 Vor Beginn der Veranstaltung kann jederzeit zurückgetreten werden. Die Rücktrittserklärung ist schriftlich, per E-Mail oder per Fax gegenüber dem Anbieter zu erklären.
4.2 Tritt ein Kunde vom Vertrag zurück, so kann der Anbieter eine angemessene Entschädigung berechnen oder mindestens eine Entschädigung gemäß folgender Aufstellung verlangen: bei Rücktritt vor dem 30. Tag vor der Veranstaltung 25% der Gebühr, zwischen dem 30. und dem 15. Tag vor der Veranstaltung 50% der Gebühr, zwischen dem 15. und dem 5. Tag vor der Veranstaltung 75% der Gebühr, zwischen dem 5. und dem 1. Tag vor der Veranstaltung 100% der Gebühr.
4.3 Bei Nichtteilnahme an einer verbindlich gebuchten Veranstaltung bleibt die Gebühr fällig.
4.4 Für die Berechnung der Umbuchungs- und Stornogebühr ist der verbindlich gebuchte Termin, 0:00 Uhr, maßgebend.
4.5 Stornogebühren sind sofort zur Zahlung fällig. Der Anbieter ist berechtigt, diese gegen bereits entrichtete Zahlungen aufzurechnen.


NACH UNTEN
EVENTS
AKTUELLES
via Facebook 20.09.2017
Porsche bietet nun eine Trackday-Versicherung für Porsche Fahrer an :D https://porsche.situative.net/ontrack.html. . .
MEHR »